Aktuelles
© Ralf Borges BfvK  2022                                                                                                                                                                          aktualisiert am 27. September 2022
Jagdverband  Märkisch-Oderland
Sitemap
Informationen der Unteren Jagdbehörde (jagdbehoerde@landkreismol.de) Jagdscheinverlängerung ab 2022 ▪Antrag bis Ende Januar einreichen, spätestens 30.03.22 ▪Prüfung Bundeszentralregister und Revierpolizei ▪Rückmeldung nach erfolgreicher Anfrage (ca. 6 Wochen) zur Verlängerung des Jagdscheines Eintragung Pacht/BG in den Jagdschein ▪Pachtverträge und entgeltliche Begehungsscheine sind anzeigepflichtig ▪Eintragung muss innerhalb von 4 Wochen nach Abschluss erfolgen Onlinesystem Jagdstrecke/-statistik ▪Ab neuem Jagdjahr 2022/23 Nutzung Brandenburg weit durch die OJB angeordnet ▪Bereits jetzt nutzbar und Vorraussetzung für Prämienzahlungen laufendes Jagdjahr ▪Anmeldung per Email an jagdbehoerde@landkreismol.de Dominik Kolm 03346/8506340 dominik_kolm@landkreismol.de
Infoschreiben OJB Digitalisierung (pdf) Handbuch Jagdstatistik Brbrg (pdf)
Weidmannsheil liebe Weidgenossinnen und Weidgenossen, 23.12.21 auf Grund neuer Informationen, möchte ich Euch weitere Dokumente und Hinweise übersenden. Wir bitten um Beachtung! 1. Die Erhebung der Gebühr zur Untersuchung auf Trichinen wurde bis Ende 2022 wieder ausgesetzt. 2. Corona: Gesellschaftsjagden (mit mehr als 10 Personen) sind mit Einhaltung der 3G-, und Hygieneregelungen weiter möglich! (Anlage - Merkblatt Gesellschaftsjagd MLUK) 3. Laboruntersuchung (Schweiß- und Tupferproben): Bitte die Formulare vollständig ausfüllen! (Anlagen - Brief des Amtstierarztes, - Untersuchungsantrag, - Wildgebiete) 4. Hinweis aus aktuellem Anlass für Jagdhundehalter. (Anlage - Hundechip) Dr. W. Drewes Weidmannsheil und frohe Festtage! Lutz Hackert
6 5 4 3 2 1
Quelle: MLUK Brandenburg
Wildart 			Jagdjahr			 [Stück]     2016/17   	17/18    18/19	     19/20		20/21		 Rotwild		650		670		558 		575		504					 Damwild 		80		76		42		55		59 Muffelwild 	14		14		18		27		2	 Rehwild 		5315	5015	4659	4685	4497	 Schwarzwild 	5788	6995	5376	7118	6920	 Feldhase 	432		400		395		409		384		 Kaninchen 	8		5		6		 -		2 Fasan 		320		268		291		315		211 Enten (ges) 	739		479		684		601		382 Gänse (ges) 	523		711		531		337		196 Ringeltaube 	238		158		188		144		114 Rotfuchs 	2532	2511	2278	2400	2350 Steinmarder 	220		274		199		210		152 Dachs 		336		361		413		437		387 Waschbär 	3101	3448	3626	3854	3545 Marderhund 	509		573		481		522		366 Mink 		9		12		19		1		12
Streckenangaben im Landkreis Märkisch-Oderland 2016-2021
Wildart 	  [Stück]	18/19	19/20	20/21 Rotwild 			8.836	8.207	7.339 Damwild 			10.627	10.899	9.762 Muffelwild 		430		348		197	 Rehwild 			60.613	60.074	58.151 Schwarzwild 		71.455	102.456	90.306 Feldhase 		2.582	2.477	2.823 Kaninchen 		53		28		60 Fasan 			919		1.088	959 Wildenten (ges) 	5.935	5.618	4.814 Wildgänse (ges) 	4.352	2.613	2.823 Ringeltaube 		1.304	1.265	1.110 Rotfuchs 		23.157	24.302	24.222 Steinmarder 		1.344	1.373	2.065 Dachs 			4.736	5.019	4.429 Waschbär 		33.630	36.900	35.117 Marderhund 		6.572	6.210	5.691 Mink 			105		86		141 Nutria					2.443	7.119 Bisam					81		439 Jagdstrecke des Jagdjahres 2018 bis 2021  im Land Brandenburg
Sehr geehrter Herr Hackert, 29.07.2022 im Anhang beigefügt übersende ich Ihnen den neuen „Antrag für Wildschweinproben zur Untersuchung auf ASP/KSP“ des Landeslabors Berlin-Brandenburg. Dieser wird in der nächsten Zeit auf unserer Internetseite online gestellt. Bei dem neuen Antrag ist es besonders wichtig, dass dieser nicht kopiert werden darf nur in Farbe vom Labor erkannt wird, da er maschinenlesbar ist eine Unterschrift des Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamtes nicht erforderlich ist, es kann eigenständig unterschrieben werden auf die Eintragung der Restriktionszone geachtet wird Weitere Anträge werden in den Dienststellen des Landkreises MOL, den verschiedenen Verwaltungsstandorten (Probenahme bei Schwarzwild (maerkisch-oderland.de)), den bekannten Wildabgabestellen (Abgabestelle erlegtes Schwarzwild(maerkisch-oderland.de)) und einigen Tierärzten ausliegen. Mit freundlichen Grüßen Im Auftrag Dr. Ralph Bötticher Amtstierarzt Landkreis MOL
Antrag als .pdf