© Ralf Borges BfvK  2021                                                                                                                                                                          aktualisiert am 25. November 2021
Jagdverband  Märkisch-Oderland
Sitemap
zurück zur Übersicht
ASP Info 30.11.2020
Weidmannsheil liebe Weidgenossinnen und Weidgenossen, 30.11.2020 hier die neusten Informationen für unseren Landkreis MOL: 1. ASP -> neue (verkleinerte) Restriktionszonen ab dem 01.12.20 -> aktualisierte „Allgemeinverfügung des Landkreis MOL“ -> neue Standorte, Öffnungszeiten und Ablauf „Container“ -> erfolgreicher Einsatz der „Brandenburger ASP-Hunde-Gespanne“ -> Ergebnisse der ASP-Schweißproben-Untersuchung jetzt online -> Bundeswehr sucht „weiße Zone“ bis 20.12.20 weiter ab -> ab 01.12.20 Beginn fester Zaunbau entlang der Oder 2. Aussetzung der Trichinengebührenerhebung in MOL auch für 2021 3. Aktuelle Änderungen für die Fallenjagd im Land Brandenburg 4. Übergabe des durch die Delegierten beschlossenen „Entwurf zur Novellierung des Jagdgesetzes Land Brandenburg“ an alle Landtagsabgeordneten ASP: Auf Grund der aktuellen regionalen Entwicklung in unserem Landkreis werden im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten die „Kern-, gefährdete- und Puffer-Zonen“ neu definiert und somit regional verkleinert. Damit ändern sich für die jeweils betroffenen Jagdausübungs- berechtigten auch bestimmte behördliche Auflagen. Bitte informiert euch hierzu individuell anhand der offiziellen „Karte über die Restriktionszonen“ und der aktuell gültigen „Allgemeinverfügung“ Die bisherigen Standorte der „Container“ (Wriezen und Müncheberg) werden verlegt. neue Standorte: - Platkow/Gusow - Lietzen Öffnungszeiten, genauer Standort und „Ablauf der Entsorgung“ findet Ihr hier Herzlichen Dank an unsere erfolgreichen (Jäger-) ASP-Hunde-Gespanne! Es wurden durch diese insgesamt 40 Sauen im Kerngebiet gefunden! Veröffentlichung der Ergebnisse der „ASP-Schweißproben-Untersuchung“ Fallenjagd: Durch die im „Amtsblatt für Brandenburg – Nr. 47 vom 25. November 2020“ veröffentlichten Allgemeinverfügung des Ministeriums für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz (Land Brandenburg) zur Aufhebung des Verbotes, Saufänge ohne vorangegangenes Genehmigungsverfahren der zuständigen Behörde zu betreiben, und zur Aufhebung des Verbotes, auf Schwarzwild mit Büchsenpatronen unter einem Kaliber von 6,5 mm im Rahmen der Fallenjagd zu schießen sowie die vorgeschriebenen Energiewerte zu unterschreiten – ergeben sich somit wesentliche Änderungen. (Das Amtsblatt ist abrufbar) Wir bitten um Beachtung. Das Formular zur „Anzeige für den Betrieb von Saufängen“ ist abrufbar. Vorschlag zur Novelle Brandenburger Jagdgesetz In der Landespressekonferenz am 27.11.2020 wurde der gemeinsame Entwurf zur Novellierung des Jagdgesetzes für Brandenburg durch die Präsidenten des - Landesjagdverbande - Landesbauernverbandes und - Waldbesitzerverbandes vorgestellt. Dieser Entwurf wurde durch alle im „Forum Natur Brandenburg“ angeschlossenen Landnutzerverbände erarbeitet und verabschiedet. Jeder Landtagsabgeordneter hat gleichzeitig ein Exemplar dieses Vorschlages erhalten. Fragen, Anmerkungen und Hinweise wendet Euch bitte weiter an uns. Wir wünschen eine gesunde Adventszeit! Weidmannsheil Lutz Hackert Max-Georg Frhr. v. Korff